Datenschutz

Datenschutzerklärung www.metallbau-glawion.com

1. Allgemeines

1.1 Personenbezogene Daten (Art. 4 Nr. 1 DS-GVO)

Gegenstand des Datenschutzes sind personenbezogene Daten (nachfolgend auch Daten). Dies sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierunter fallen z.B. Angaben wie Name, Adresse, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und gegebenenfalls auch Nutzerdaten wie die IP-Adresse.

1.2 Verantwortlicher (Art. 4 Nr. 7 DS-GVO)

Der Verantwortliche für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen der Nutzung der Webseite www.metallbau-glawion.com (nachfolgend Webseite) ist die Metallbau Glawion GmbH (nachfolgend Betreiber).

Die Kontaktdaten sind:

Metallbau Glawion GmbH

Ilona Glawion

Heinrich Hertz Str.1

16225 Eberswalde

Tel.: 03334 / 27 77 0

E-Mail: info@metallbau-glawion.com 

1.3 Widerspruchsmöglichkeit

Sofern Sie der Verarbeitung Ihrer Daten durch den Betreiber nach Maßgabe dieser Datenschutzerklärung insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie dies unter den im Impressum angegebenen Kontaktdaten tun. Bitte beachten Sie, dass im Falle eines solchen Widerspruchs die Nutzung der Webseite und die Kontaktaufnahme unter Umständen nur eingeschränkt oder überhaupt nicht möglich sind.

2. Umfang und Zwecke der Datenverarbeitung

2.1 Aufruf und Nutzung der Webseite

Der Betrieber verfügt über keinen eigenen Webserver, sondern nutzt den Server seines Providers. Bei jedem Zugriff auf die Webseite und deren Unterseiten werden Nutzungsdaten durch den jeweiligen Internetbrowser übermittelt und in Protokolldateien gespeichert (Server Logfiles). Die dabei gespeicherten Datensätze enthalten die folgenden Daten:

  • Datum und Uhrzeit des Abrufs

  • Name der aufgerufenen Unterseite

  • IP-Adresse

  • Referrer-URL (Herkunfts-URL, von der aus Sie auf die Webseite gekommen sind)

  • Übertragene Datenmenge

  • Produkt und Versions-Informationen des verwendeten Browsers

2.2 Kontaktaufnahme

Wenn Sie die auf der Webseite angebotene Kontaktaufnahme in Anspruch nehmen wollen, müssen Sie hierbei die folgenden Angaben machen:

 

  • Name

  • E-Mail-Adresse

  • Telefonnummer

  • Frage

Einzig die o. g. Angaben werden dem Betreiber zur Kontaktaufnahme, auf die in Punkt 1.2 genannte E-Mail Adresse, übermittelt.

3. Rechtsgrundlagen

3.1 Aufruf und Nutzung der Webseite (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Die vom Betreiber verarbeiteten Daten werden von diesem benötigt, um Ihnen den Aufruf und die Nutzung der Webseite zu ermöglichen. Es handelt sich hierbei um Daten, die während der Nutzung eines Telemediums notwendigerweise verarbeitet werden müssen. Die Zulässigkeit dieser Verarbeitung richtet sich nach Art. 6 Abs. 1 f DS-GVO, wonach eine Verarbeitung rechtmäßig ist, wenn sie zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich ist, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Die Ermöglichung des Zugriffs auf die Webseite stellt ein berechtigtes Interesse des Betreibers im Sinne von Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO dar, da dieser nur so seine Leistungen bewerben und zur Verfügung stellen kann.

3.2 Werbung (Art. 6 Abs. 1 f) DS-GVO)

Der Betreiber verwendet Ihre Daten nicht für werbliche Zwecke.

4. Informationen zur Gewährleistung einer fairen und transparenten Verarbeitung

4.1 Dauer der Speicherung

(a) Aufruf und Nutzung der Webseite

Ihre IP-Adresse wird nach Beendigung der Nutzung gelöscht oder anonymisiert. Bei einer Anonymisierung werden die IP-Adressen derart geändert, dass diese nicht mehr oder nur mit einem unverhältnismäßig großen Aufwand an Zeit, Kosten und Arbeitskraft einer bestimmten oder bestimmbaren bzw. identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugeordnet werden können.

Die Protokolldateien (Server Logfiles) werden vom Betreiber in anonymisierter Form ausgewertet, um die Webseite weiter zu verbessern und nutzerfreundlicher zu gestalten, Fehler schneller zu finden und zu beheben sowie Serverkapazitäten zu steuern. So kann beispielsweise nachvollzogen werden, zu welcher Zeit die Nutzung der Webseite besonders beliebt ist und der Betreiber kann entsprechendes Datenvolumen zur Verfügung stellen.

(b) Kontaktaufnahme

Speicherung der Daten bis auf Widerruf des Kunden.

4.2 Recht auf Auskunft, Löschung, Einschränkung, Widerspruch und Datenübertragbarkeit

(a) Recht auf Auskunft

Der Betreiber erteilt Ihnen auf Antrag Auskunft darüber, ob er Sie betreffende Daten verarbeitet. Sie haben darüber hinaus das Recht, Informationen zu erhalten über:

  • die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, und die Kategorie, zu der sie gehören,

  • die verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten,

  • die Zwecke der Verarbeitung und deren Rechtsgrundlage,

  • die Empfänger oder die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen die Daten offengelegt worden sind, insbesondere bei Empfängern in Drittstaaten oder bei internationalen Organisationen,

  • die für die Daten geltende Speicherdauer oder, falls dies nicht möglich ist, die Kriterien für die Festlegung dieser Dauer,

  • das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung der Daten durch den Verantwortlichen,

  • das Recht, die Bundesbeauftragte oder den Bundesbeauftragten anzurufen, sowie

  • Angaben zur Erreichbarkeit der oder des Bundesbeauftragten.

Der Betreiber bemüht sich, Anfragen auf Auskunft zügig zu bearbeiten.

(b) Recht auf Löschung

Sie haben das Recht, von dem Betreiber zu verlangen, dass Sie betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden, und der Betreiber ist verpflichtet, personenbezogene Daten unverzüglich zu löschen, sofern einer der folgenden Gründe zutrifft:

  • Die personenbezogenen Daten sind für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr notwendig.

  • Sie widerrufen Ihre Einwilligung, auf die sich die Verarbeitung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO oder Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO stützte, und es fehlt an einer anderweitigen Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

  • Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor, oder Sie legen gemäß Art. 21 Abs. 2 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung ein.

  • Die personenbezogenen Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet.

  • Die Löschung der personenbezogenen Daten ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten erforderlich, dem der Betreiber unterliegt.

  • Die personenbezogenen Daten wurden in Bezug auf angebotene Dienste der Informationsgesellschaft gemäß Art. 8 Abs. 1 DS-GVO erhoben.

(c) Recht auf Einschränkung

Sie haben das Recht, vom Betreiber die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen, wenn eine der folgenden Voraussetzungen gegeben ist:

  • die Richtigkeit der personenbezogenen Daten wird von Ihnen bestritten, und zwar für eine Dauer, die es dem Betreiber ermöglicht, die Richtigkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu überprüfen,

  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und Sie die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnen und stattdessen die Einschränkung der Nutzung der personenbezogenen Daten verlangen,

  • der Betreiber Ihre personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger benötigt, Sie sie jedoch zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen, oder

  • Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung gemäß Art. 21 Abs. 1 DS-GVO eingelegt haben, solange noch nicht feststeht, ob die berechtigten Gründe des Betreibers gegenüber Ihren überwiegen.

(d) Recht auf Widerspruch

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Ab. 1 e) oder f) DS-GVO erfolgt, Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Der Betreiber verarbeitet Ihre personenbezogenen Daten nicht mehr, es sei denn, er kann zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

(e) Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie dem Betreiber bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten, und Sie haben das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Betreiber , dem die personenbezogenen Daten bereitgestellt wurden, zu übermitteln, sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Art. 6 Abs. 1 a) DS-GVO, Art. 9 Abs. 2 a) DS-GVO oder auf einem Vertrag gemäß Art. 6 Abs. 1 b) DS-GVO beruht und die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt.

4.3 Widerruf Ihrer Einwilligung

Sofern Sie eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erteilt haben und diese widerrufen, bleibt die bis zum Zeitpunkt dieses Widerrufs erfolgte Verarbeitung hiervon unberührt.

4.4 Beschwerderecht

Sie haben jederzeit das Recht, sich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

4.5 Bereitstellung Ihrer Daten

Die Bereitstellung der unter Ziffer 2.1 und 2.2 genannten Daten ist für die Kontaktaufnahme mit dem Betreiber erforderlich. Ohne diese Daten kann die Webseite des Betreibers nicht aufgerufen und genutzt werden. Die Nichtbereitstellung der Daten hat zur Folge, dass Sie die Webseite nicht aufrufen und die Kontaktaufnahme des Betreibers nicht in Anspruch nehmen können.

5. Empfänger

Die bei Aufruf und Nutzung der Webseite erhobenen Daten und die von Ihnen im Rahmen der Kontaktaufnahme gemachten Angaben werden an den Server des Betreibers übermittelt und dort gespeichert. Im Übrigen können Ihre Daten an folgende Kategorien von Empfängern weitergegeben werden:

  • Es erfolgt keine Weitergabe an weitere Empfänger.

6. Verwendung von Cookies

Der Betreiber verwendet keine sogenannte Cookies.

7. Social Plugins

Der Betreiber verwendet derzeit keine Social Plugins von verschiedenen sozialen Netzwerken (z.B. Facebook).

8. Links zu Drittseiten

Beim Besuch der Webseite könnten Inhalte angezeigt werden, die mit den Webseiten Dritter verlinkt sind. Der Betreiber hat keinen Zugang zu den Cookies oder anderen Funktionen, die von Drittseiten eingesetzt werden, noch kann der Betreiber diese kontrollieren. Solche Drittseiten unterliegen nicht den Datenschutzbestimmungen des Betreibers.

 

 

Hinweise nach DSGVO Aufklärung gem. Art. 28 Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)  und Einwilligungserklärung  zur Weiterverarbeitung Ihrer Daten gem. Art. 6 DSGVO

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch:

Metallbau Glawion GmbH

Heinrich- Hertz- Str.1 

 16225 Eberswalde                                                                                                                                                               

 Telefon: 03334/2777-0 Fax: 03334/212122                                                                                                     

 info@metallbau-glawion.com                                                                                                                                        

Geschäftsführer: Ilona Glawion und Thomas Wittenburg

 

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist vom Anbieter nicht benannt, da keinerlei rechtliche Pflicht hierfür besteht  (Art. 37 DSGVO  § 38 BDSG neu).

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

Die Datenverarbeitung Ihrer Daten erfolgt gem. Art. 6 Nr. 1 buchst. b DSGVO ausschließlich zum  Zweck der Durchführung eines Vertragsverhältnisses  und/ oder zur Anbahnung eines Vertragsverhältnisses.

Datenkategorien und Datenherkunft:

Wir verarbeiten nachfolgende Kategorien von Daten:

-Stammdaten wie: Firmierung, Ansprechpartner, E-Mail-Adresse, Anschrift, Telefonnummern

-Kommunikationsdaten

-Vertragsdaten

-Buchungsdaten

-Forderungsdaten

Diese Daten werden uns von Ihnen übermittelt.

Dauer der Speicherung:

Die für die Auftragsabwicklung von uns erhobenen Daten werden zum Ablauf der gesetzlichen  Aufbewahrungspflicht ( 10 Jahre nach  Ablauf des Kalenderjahres, in dem die Auftragsabwicklung beendet wurde) gespeichert bzw. archiviert und danach gelöscht, es sei denn, dass wir nach Artikel 6 Abs. 1 lit. B. DSGVO aufgrund von steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungs- und Dokumentationspflicht (z.B. aus HGB und/ oder StGB) zu einer längeren Speicherung verpflichtet sind oder Sie in die darüberhinausgehende Speicherung nach art. 6 Abs. 1 S DSGVO eingewilligt haben.

Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.
Soweit dies nach  Abs. 1 S. 1 lit. B. DSGVO für die Auftragsabwicklung mit Ihnen erforderlich ist, werden Ihre personenbezogenen Daten an Dritte weiter gegeben. Hierzu gehört insbesondere die Weitergabe Ihrer Firmenanschrift an Spedition oder sonstige Versanddienstleister, um Ihnen Lieferungen zustellen zu können.
Die weitergegebenen Daten dürfen von dem Dritten ausschließlich zu den genannten Zwecken verwendet werden.
Betroffenenrechte:

Sie haben das Recht, gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen,
Gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogen Daten, die Kategorien von Empfängern gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft Ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen:
Gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.
Gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zu Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist:
Gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben:
gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an eine anderen Verantwortlichen zu verlangen und
gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes wenden.


 

 

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S 1 lit. Für DSGVO verarbeitetet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

 

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an: datenschutz@metallbau-glawion.com.

 

 

Einwilligungserklärung:

Ich habe die vorgenannten Informationen zum Datenschutz gem. Art.13 DSGVO nebst meinen Betroffenenrechten gelesen und willige hiermit ein, dass meine Daten zum Zwecke der Auftragsvergabe-Bearbeitung verwendet werden  darf.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Aufgrund unserer berechtigten Interessen, sprich das Interesse an der Untersuchung, Verbesserung sowie dem wirtschaftlichen Betrieb unseres Onlineangebots gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, werden von uns innerhalb unseres Onlineangebots Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern eingesetzt, um die Inhalte sowie Services dieser, wie beispielsweise die Einbindung von Videos oder Schriftarten, welche nachfolgend einheitlich als „Inhalte“ bezeichnet werden. Dabei wird stets vorausgesetzt, dass die Drittanbieter der Inhalte, die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, weil es nicht möglich ist, diese Inhalte ohne IP-Adresse an deren Browser zu senden. Somit ist die IP-Adresse für die Darstellung der Inhalte notwendig. Wir sind stets danach bestrebt, lediglich Inhalte zu verwenden, deren Anbieter die IP-Adresse nur zur Inhaltsauslieferung verwenden. Es ist möglich, dass Drittanbieter sogenannte Pixel-Tags, sprich unsichtbare Grafiken, welche auch als Web-Beacons bezeichnet werden, für statistische oder Marketingzwecke benutzen. Durch diese Pixel-Tags ist es möglich, dass Informationen, wie beispielsweise der Besucherverkehr auf den einzelnen Seiten dieser Website auszuwerten. Es ist möglich, diese pseudonymen Informationen in Cookies auf dem Gerät der Nutzer zu speichern. Außerdem können sie unter anderem technische Informationen zum Browser und zum Betriebssystem, verweisende Websites, Besuchszeit sowie weitere Angaben zur Nutzung unseres Onlineangebots enthalten sowie auch mit solchen Informationen aus anderen Quellen verknüpft werden.

Google Fonts
Daneben binden wir die verschiedenen Schriftarten von “Google Fonts” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: 
https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: 
https://adssettings.google.com/authenticated.

Google Maps
Des Weiteren binden wir Landkarten von “Google Maps” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein.
Datenschutzerklärung: 
https://www.google.com/policies/privacy/,
Opt-Out: 
https://adssettings.google.com/authenticated.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Metallbau Glawion GmbH